Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2018:

Holger Maiworm, Willi Beltz und Andreas Look beschlossen gemeinsam dieses Jahr zum ersten Mal den 100km Lauf von Biel in Angriff zu nehmen:
Einmal im Leben ... die berühmten 100 km von Biel! → tv05-wetter.de

Nach 2017 wollte Dinu Ruegge seine 100km Zeit verbessern. Und tatsächlich verbesserte er sich bei seiner zweiten Teilnahme um anderthalb Stunden. Ergänzend schildert zudem seine Velo-Begleiterin ihre Erlebnisse:
Bieler 100km Lauf - Wiederholungstäter Dinu → tab-di.com

Etwa 25 Prozent der Gestarteten mussten unterwegs aufgeben. Gerade auch deren Berichte wie von Peter Nusseck sind für andere Läufer wertvoll:
Ein weiteres Kapitel Biel / Peter's Wochenbericht → nusseck.ch

Ausserordentlich beachtlich ist die Leistung des blinden Anton Luber, welcher in der sehr schnellen Zeit von 11 Stunden ins Ziel gelaufen ist:
Anton, ein Ultraläufer der Superlative → blind-jogging.ch
Es übrigens für alle Teilnehmenden erlaubt, dass sich mehrere Begleiter die Strecke aufteilen mit Übergabe der Velo-Coach-Lizenz. Begleitung zu Fuss wie für Anton Luber ist aber nur ausnahmsweise mit Erlaubnis des OK zulässig.

Eine anspruchsvolle Aufgabe nahm sich Elke als Betreuerin vor: Vom Auto aus zwei unterschiedlich schnelle Teilnehmer auf der 100km Strecke betreuen. Wie das funktioniert hat, lässt sich hier nachlesen:
Momentaufnahmen aus der Nacht der Nächte → Elke's Runningblog

Die 5er Stafette ist für alle attraktiv, welche auf der 100km Strecke laufen möchten ohne die gesamten 100km bewältigen zu müssen. Der Laufsportverein Uetendorf war dieses Jahr gleich mit 3 Teams unterwegs:
Biel - unvergessliches Erlebnis → lsvuetendorf.ch

Und auch 2018 wiederum der umfangreiche Biel-Bericht von LaufReport.de:
Bieler Lauftage 2018 → laufreport.de



Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2017:

Mit 10 × 100 Km feierte Peter Nusseck dieses Jahr sein Jubiläum als 100er-Läufer:
"Atemlos durch die (Bieler) Nacht" → nusseck.ch

Obwohl blind, ist Anton Luber nach nur 10h 33min (!) ins Ziel gelaufen und hat 80% der anderen Läufer hinter sich gelassen:
100 km rennen? Blind? → blind-jogging.ch

Nach einigen Jahren Pause hat Joe Kelbel, aktivster Laufreporter der Welt, den Bieler 100km-Lauf erneut mit seiner Teilnahme beehrt:
"Vollmond in der Nacht der Nächte" → marathon4you.de

Als Geher legte Harald Stauss die 100km in lediglich 13h 17min zurück:
"Die Nacht der Nächte!" → 100kmbiel.blogspot.ch

Von seinem ersten 100-Kilomenter-Lauf berichtet Alexander Koerfer mit Text und Video:
"Biel 2017 - mein erster 100er!" → wordpress.com
"Videozusammenfassung vom 100km Lauf in Biel 2017" → youtube.com


  Videoberichte vom Bieler 100km Lauf 2017 und 2018



Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2016:

Frank Schmiade hat die 100km als verlängerten Marathon in seine Marathon-Serie eingebaut:
Irgendwann musst du nach Biel! Dieses Jahr ist es soweit! → frankschmiade.de

Den Bericht bei Marathon4you.de hat dieses Jahr die 100km-Finisherin Birgit Fender verfasst, einschliesslich sehr vielen sehenswerten Bildern:
Warum ich 100 Kilometer laufe → marathon4you.de

Und in der Zeitung "Zürcher Unterländer" ist dieses Jahr zudem ein Portrait über Richard Tonella erschienen:
Durch Krisen zum 100-km-Glück → zuonline.ch

Bei ZüriRännt (Zürich rennt) werden Ursula Hotz und Beat Knechtle portraitiert, zwei von vielen weiteren Teilnehmenden, bei welchen das Erlebnis und das Ankommen am Ziel wichtiger sind, als die gelaufene Zeit:
Für diese Läufer ist der Marathon ein Klacks → zueriraennt.ch

Aus der Sicht der PKW-Begleiterin berichtet Elke, welche ihren Ehemann betreut hat:
Die 100 km von Biel → blogspot.ch

Zweiter Teil von Elke, diesmal aus Finisher-Sicht:
Elke's Runningblog → blogspot.ch

Gemäss den Zahlen von LaufReport.de beendeten etwa 9% der gestarteten Einzel-Teilnehmer den 100km-Lauf nach TS1 und etwa 15% bei den weiteren Teilstrecken. Angesichts des doch relativ hohen Anteils von Nicht-Finishern, sind gerade deren Berichte wertvoll und verdienen ebenfalls Hochachtung:
Leider nein ... → blog.running.tirol

Und Non-Stop-Ultra aus Brakel meldet:
Adalbert Grüner schafft den Hunderter in Biel → non-stop-ultra.de

Foto-Impressionen vom Verpflegungs-Posten Büren an der Aare:
→ facebook.com



Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2015:

Auch für routinierte Läufer wie Anton Lautner ist ein 100km Lauf jedes Mal eine Herausforderung, welcher man mit dem nötigen Respekt angehen muss:
"Leidenschaft, die Leiden schafft" → marathon4you.com

Beim zweiten Mal etwas schneller im Ziel zu sein, ist anspruchsvoller als es auf den ersten Blick erscheint:
"100km Lauf Biel 2015 – Unterschätz nie einen Ultramarathon!" → martinhochuli.com

Eigentlich hätte Biel Birgit's erster 100ter werden sollen. Inzwischen hatte ich aber bereits andernorts Erfahrung gesammtelt und konnte dafür den Bieler 100ter umso mehr geniessen:
"Endlich Biel" → marathon4you.com

Wie bei Kati sind für viele die Bieler Lauftage auch eine Gelegenheit Freunde und Bekannte zu treffen:
"Biel – 12.6.2015" → laeuferherzen.wordpress.com

TRI+RUN'er folgten dem Aufruf "Irgendwann musst Du nach Biel":
100km Lauf und Nachtmarathon → triundrun.at

Für einmal ein etwas anderer Laufbericht, ein Bericht aus der Sicht der Helferinnen und Helfer, welche die Laufenden verpflegen:
Verpflegungsposten Scheunenberg - 30. Kilometer beim Bieler 100-km-Lauf → blogspot.ch


  Videoberichte vom Bieler 100km Lauf 2015 und 2016



Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2014:

Kai Schlachter war dieses Jahr ohne Begleitradler unterwegs gewesen, doch das war kein Problem: "Die punktuelle Versorgung hat auch so sehr gut geklappt!"
"Die 100 Kilometer von Biel"

Der Hunderter geniesse heute wieder ein Image als moderner Lauf auch für junge Menschen, sagte OK-Präsident Etter. Tatsächlich widerspiegelt sich das auch in den Laufberichten:
"Zwei Mal 100 Kilometer auf dem Weg zum Glück" → augsburger-allgemeine.de
"Aus einer Schul-Abschluss­arbeit wurde Leidenschaft" → laufkalender.ch

2014 unter 14 Stunden bleiben und damit zum 14. Mal ins Ziel kommen, dies setzte sich Jakob Lang als persönliches Ziel:
"Ein Pöstler mit Ultra-Ausdauer" → ThurgauerZeitung.ch

Leider fristet der Bieler Nacht-Marathon (Anmerkung: ab 2016 vom 56km Ultra-Marathon abgelöst) ein wenig ein Schattendasein neben dem 100 Kilometer Lauf. Dabei bietet der Nacht-Marathon ganz viel Spezielles, das man bei keinem anderen Marathon erleben kann. Marianne hat dieses Jahr den Nacht-Marathon absolviert:
"Nachtmarathon Bieler Lauftage 2014" → blogspot.ch
Der Nacht-Marathon bietet ausgesprochen viel "Biel-Feeling", ohne dass man gleich die gesamten 100 Kilometer laufen muss, sicher eine interessante Option für manche Trainings-Partnerinnen und -Partner, welchen die 100 Kilometer einfach (noch) zu lang erscheinen.



Berichte von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2013:

Martin Hochuli: "Die 100km von Biel "

Ulf Stadie: "17 Monate bis zur Nacht der Nächte"

Stefan Trappitsch → utemueckel.de
"100km Ultramarathon von Biel"

Marion Möhle → blogspot.ch
"100km Biel / Marions Marathon- und Laufblog"

"Die 100 Kilometer von Biel anno 2013"
Fritz Koch und Wolfgang Rüdiger → lauftreff-hofgeismar.de
Bericht aus der Sicht des Begleit-Fahrers Thomas: → lauftreff-hofgeismar.de
Bilder-Galerie: → picasaweb.google.com

Heide Schneider → extrameile.wordpress.com
"100 Kilometer Teamwork" (Partnerlauf Mixed mit Torsten Schneider)

Raphael Schär → rapsli.ch
"100 KM Biel - Am Ziel"

Daniel Schwitter → lsvb.ch
"55. Bieler Lauftage 7./8. Juni 2013" (Militär-Patrouille mit Daniel Hug)

Karl Wolfgang Baumgarten → weyher-lauftreff.de
"2014 – ich werde wieder dabei sein"

Kati Schramm → marathon4you.de
"In den Tälern des Todes"


  Videoberichte vom Bieler 100km Lauf 2013 und 2014



Links zu Berichten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Bieler 100-Kilometer Lauf 2012:

Joe Kelbel → marathon4you.de
"Sie macht Bauchschmerzen und wund" mit über hundert Bildern
(Blog von Joe Kelbel, nach eigenen Aussagen "Aktivster Laufreporter der Welt")

Sabine Christ → christrunners.blogspot.ch
"Die Nacht der Nächte - oder wie sammelt man Grenzerfahrungen"

Hermann Rink → biel100km.blogspot.ch
Blog < 2012 - Meine "Bieler Lauftage" > über die 16-monatige Vorbereitung, sehr lesenswert besonders für zukünftige Teilnehmer, welche sich erstmals an die 100km wagen.
Seine gewissenhafte Vorbereitung auf die erste Teilnahme in Biel war gekrönt von der sehr guten Zeit 10 Std. 51 Min.

Anton Lautner → marathon4you.de
"So schmeckt der 100er!"

Jörg Segger → jsegg.de
"Meine persönliche Tortour in Biel 2012"


  Videoberichte vom Bieler 100km Lauf 2008 - 2012



Ab 2011 hat der Streckenverlauf etwas geändert aufgrund der Verlegung von Start und Ziel. Insofern trifft nicht mehr alles in den altern Berichten von 2004 bis 2010 genau auf die neue Strecke zu. Aber der wesentliche Charakter des 100km Laufs von Biel ist dennoch geblieben und somit können auch die Laufberichte früherer TeilnehmerInnen gewiss weiterhin wertvolle Informationen liefern.

Blog Vorbereitung 2010: Externer Blog von Jörg Segger → www.jsegg.de

Es ist vollbracht, die 100 km sind geschafft!

100 km von Biel nach Bienne - oder wie stelle ich mein Leben auf den Kopf

Einmal musst du richtig frieren - Keine Erfolgsgeschichte ...

Ein Kultlauf mit traditionellen Wetterkapriolen


letzte Änderung: 21.07.18